Gratis bloggen bei
myblog.de



Mein zweites Problem

Hallo meine Freunde, 
nachdem ich euch mein erstes Problem im letzten Blog vorgestellt habe, habe ich nun als ich vor etwa 3h meinen Stall, der zweitgrößte in Hertingen, betreten habe, entdeckt, dass Winnie, mein Lieblingsschwein, gestorben ist. Sein Weibchen Heike hat ihn in einer Ecke seiner Stallung mit ihrem Gewicht erdrückt. Das ist ein verrückter Zufall denn meine Ex-Frau hieß auch Heike. Ich vermute, dass das ihre Rache war um es mir so richtig heimzuzahlen, dass ich in meinen jungen Tagen Winnie zu einem Kampfschwein, dass seine Gegner erdrückt, ausgebildet habe. Nun will ich am liebsten Sterben denn ohne meinen Winnie lohnt es sich nicht mehr zu leben. Alles was ich einst liebte wurde mir entrissen und wird nie wieder zurückkehren. Ich bin am Boden zerstört. Bitte helft mir und schickt mir e-mails wie ich nun meinen Zustand der Einsamkeit ändern kann. Ich werde Winnie demnächst begraben, vermutlich nach dem ich die einwöchige Totenwache gehalten habe. Winnie wird zwar verspeist, seine Knochen werden aber in frühestens einer Woche beigesetzt. Ich hoffe seine Seele wird in den ewigen Jagdgründen ihren saftigen Weideplatz finden.
Ich habe ja immernoch die Hoffnung, dass Winnie, der nach dem hinduistischen Glauben lebte, in einem anderen Körper wiedergeboren wird.

Bis bald, euer Jörg aus Hertingen, Bauer des Jahres 1993

6.1.07 19:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung